Lieber Sonne als Nebel ?

Die imposante Berglandschaft von Vättis im Taminatal schränkt die Sonnenscheindauer im Winter ein, dafür gibt es kaum einen einzigen Nebeltag im Tal. Auf Grund der Meteorologie wie Regen, Wolken und Nebel (statistisch) gehen in Vättis 1400 h Sonnenschein pro Jahr verloren, in Bad Ragaz 1900 h, in Zürich 2600 h. Für Sie haben wir zwei Graphiken von suntag.ch ausgewählt (link). 

Die grün gefärbte Fläche stellt den Horizont dar. Die oberste gestrichelte Linie stellt den Verlauf der Sonne am längsten Sommertag (21. Juni) dar. Der kürzeste Wintertag (21. Dezember) wird mit der durchgezogenen Linie ganz unten dargestellt. Die übrigen Trajektorien stellen den Verlauf der Sonne am 21. der restlichen Monaten dar. Datenquelle: suntag.ch 

Die gelben Balken wiederspiegeln die durchschnittliche Sonnenscheindauer pro Tag (Ohne Einbezug des Wetters). Je nach Hausstandort sind es im Winter bis 1.5 h mehr. Datenquelle: suntag.ch